logo-treffurt-startseite

Politik

loading...

Aktuelles

loading...

klassikercup2016 2

In diesem Jahr fand zum 19. Mal der Thüringer Klassikercup unter Federführung des SC Impuls Erfurt statt. Von den 9 ausgeschriebenen Läufen mussten mindestens 5 erfolgreiche Teilnahmen erfolgen, um in die Wer

tung zu gelangen. Der letzte Wertungslauf fand traditionell in der Klassikerstadt Weimar statt.

Wie in jedem Jahr wird ein Verein mit der Durchführung der Auswertungsveranstaltung des Cups beauftragt. 

In diesem Jahr war es der SV Blau-Weiß Creuzburg. Leider konnte die Veranstaltung aus Kapazitätsgründen nicht in Creuzburg durchführt werden. Die Laufgruppe Creuzburg wandte sich daher an die seit langem befreundeten Läufer aus Treffurt. Der SV Normania Treffurt sagte kurzfristig unbürokratisch Hilfe zu. 

Am 12. November fand im Treffurter Bürgerhaus die geplante Auswertung statt. 

Etwa 130 Läuferinnen und Läufer hatten die Wertungskriterien erfüllt und die meisten waren auch nach Treffurt gekommen. Nach einer Begrüßung durch unseren Treffurter Bürgermeister Michael Reinz, der auch ein Video über Treffurt und seine schöne Umgebung zeigte, wurde die Veranstaltung durch Dirk Weißhaar vom SV Blau Weiß Creuzburg eröffnet. Vor der eigentlichen Siegerehrung erfolgte ein musikalischer Beitrag durch die Treffurterin Vanessa Kleinsteuber. Alle Anwesenden waren von dieser talentierten jungen Künstlerin begeistert und belohnten sie mit viel Beifall.

Danach übernahm der Vorsitzende des Impuls Erfurt, Olaf Kleinsteuber. Zunächst bedankte er sich bei Steffi und Günter Oßwald für ihre langjährige und intensive Unterstützung.

Anschließend erfolgte durch ihn die Auswertung und Prämierung in den einzelnen Altersklassen. Von den Läufern aus Creuzburg und Treffurt hatten 11 Teilnehmer die Wertungskriterien erfüll. Dies waren Marleen Müller aus Falken, Gerd Käppler und Holger Grimm aus Treffurt, Silke und Mathias Temmler aus Pferdsdorf und  Holger Patzenhauer aus Creuzburg.

Foto1: Die erfolgreichen Teilnehmer vom SV Normania Treffurt

Platzierungen erreichten Roland Rikirsch (1.Platz AK 70) und Thomas Siemon (2.Platz AK 50) aus  Creuzburg, Jana Meng (1.Platz AK 30) aus Falken, Katrin Dinkel (2.Platz AK 45)  aus Wendehausen und Wolfgang Pohl (2.Platz AK 60) aus Treffurt. In der Mannschaftswertung erzielte der SV Normania den 4. Platz.

Foto2: Die besten Mannschaften der Gesamtwertung

Allen unseren Teilnehmern einen herzlichen Glückwunsch zu ihrem Erfolg. 

Herzlichen Dank den Organisatoren und Helfern des SC Impuls Erfurt, dem SV Normania Treffurt und dem SV Blau Weiß Creuzburg für diese gelungene Abschlussveranstaltung.

LG Treffurt

 

 

 

klassikercup2016