Im Frühjahr 2013 starteten wir, zusammen mit „Antenne Thüringen“ und der örtlichen Presse einen Spendenaufruf für den kleinen kranken Max aus Großburschla.

Die Eltern von Max ( 4 Jahre) wollten ihrem Sohn eine besondere Therapie in Bottrop ermöglichen.

Die Kosten dafür müssen sie jedoch selbst aufbringen. 

Antenne Thüringen hatte daher einen Spendenaufruf für Familie Tippach gestartet. Auch wir haben mehrfach darüber berichtet.

Viele Spenden sind eingegangen und für Max war es möglich, mehrere der Therapien zu erhalten. Dafür herzlichen Dank!

Erst kürzlich sind sie aus Bottrop wieder zurück gekehrt und für das kommende Jahr sind bereits drei Therapie-Termine anberaumt.

Jedes mal sind die Eltern überglücklich, wenn kleine Fortschritte bei ihrem Sohn sichtbar werden.

Jetzt wollen Sie alles daran setzen, dass diese Termine 2015 auch in Anspruch genommen, das heißt: auch bezahlt werden können.

Daher haben auch wir uns entschlossen, einen nochmaligen Spendenaufruf zu starten. Auch „Antenne Thüringen“ und die Tagespresse sind wieder mit von der Partie.

Gern stellen wir dafür wieder die Bankverbindung der Stadt Treffurt für Spenden zur Verfügung. (diese Spendenaktion ist nicht über eine private Bankverbindung möglich)

Bitte helfen Sie mit, dass der kleine Max diese besondere Therapie fortführen machen kann.

 

Bankverbindung: Stadt Treffurt     

Verwendungszweck: Spende Max

Wartburg Sparkasse

BLZ: 840 550 50IBAN: DE20 84055050 0000 010235

Konto: 10235BIC: HELADEF1WAK

 

Vielen Dank.

Ihr

Michael Reinz

Bürgermeister

 

Auf Wunsch erhalten Sie eine Spendenbescheinigung.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen