Das Friedenslicht 2014 steht unter dem Jahresthema

 

„ Friede sei mit Dir – Shalom – Salam “.

 

„Wenn viele Menschen, an vielen Orten auf der Welt sich gegenseitig „Friede sei mit dir!“ wünschen, werden sie das Gesicht der Welt verändern.“

(Pastor Frieder Petersen)

Der neunjährige Tizian Ronacher aus Linz entzündete am 24.11.2014 im Beisein von mehr als 100 Pilgern in der Geburtsgrotte in Bethlehem das ORF-Friedenslicht. Von dort aus wird das Licht als guter Weihnachtsbrauch erneut in alle Himmelsrichtungen von Flamme zu Flamme weitergegeben, um den Wunsch nach Frieden zu bekräftigen.

Gerade in diesem Jahr hoffen die Pfadfinderinnen und Pfadfinder wegen der kriegerischen Auseinandersetzungen in vielen Teilen der Welt auf Frieden und stellen die Aktion in diesem Jahr unter das Motto „Friede sei mit dir –Shalom – Salem“.

Am dritten Adventswochenende wird das Friedenslicht dann im Rahmen einer internationalen ökumenischen Aussendefeier in der Wiener Gustav-Adolf-Kirche an Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus allen Ländern weitergegeben. 

Zum deutschen Kontingent zählen auch acht Thüringer Pfadfinder. (aus der Pressemitteilung –Pfadfinderzentrum)

 

Am 21.12.2014 wird das Friedenslicht aus Bethlehem um 11.44 Uhr auf dem Eisenacher Bahnhof erwartet und vom Bürgermeister für unsere Stadt abgeholt.

Weitere Informationen folgen.

 

Wir wünschen allen eine friedliche und schöne Adventszeit.

Ihre Stadtverwaltung

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen