Liebe Bürgerinnen und Bürger, 

Seit vielen Wochen beschäftigt uns alle die Corona-Pandemie mit ihren furchtbaren Auswirkungen und enormen Einschränkungen. Anfangs dachten wir sicherlich, es ist ja weit weg, doch nur allzu schnell holte uns die Realität ein und wir waren ziemlich ratlos. Langsam, Tag für Tag und Stück für Stück mussten wir lernen, mit den auferlegten Verordnungen und drastischen Einschränkungen umzugehen und damit zu leben und zu arbeiten.

So etwas haben wir alle noch nicht erlebt!

Die Thüringer Verordnung zur Verlängerung und Änderung der erforderlichen Maßnahmen zur  Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 
sowie die Thüringer Verordnung zu Qurantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 
wurden nunmehr durch die Erste Verordnung zur Änderung der Dritten Thüringer SARS-CoV-2-Eindämmungsmaßnahmenverordnung vom 22. April und die 
Thüringer Verordnung zur Änderung der Dritten Thüringer SARS-CoV-2-Eindämmungsmaßnahmenverordnung sowie zur Änderung der Thüringer Verordnung zur Verlängerung und Änderung der erforderlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 vom 23. April aktualisiert.

Am heutigen Mittwoch, 8. April ist die „Zweite Thüringer Verordnung über erforderliche Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus“ in Kraft getreten. Die aktualisierte Verordnung gilt nun bis einschließlich 19. April. Diese Verlängerung war der Hauptgrund für die Neufassung der bereits bestehenden Regelungen. Gleichwohl hat die Thüringer Gesundheitsministerin an einigen Stellen ergänzt und konkretisiert, so dass es Unterschiede zur vorhergehenden Verordnung vom 26. März gibt.

Aufgrund der aktuellen Situation sind auch Praxis-Öffnungszeiten verändert. Wir bitten daher alle Patientinnen und Patienten, die jeweiligen Bandansagen der Telefonanschlüsse unbedingt zu beachten.

Der Praxisurlaub von Frau Dr. Trebing wird verschoben.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
gestern habe ich Sie über den aktuellen Stand der Corona Erkrankungen in unserem Stadtgebiet informiert.
Leider hat sich seit heute die Situation geändert. In unserer Stadt wurde ein positiver Fall der Infektion mit dem Coronavirus festgestellt.
Durch schnelles gemeinsames Handeln mit dem Gesundheitsamt des Landkreises, wurden alle bekannten Kontaktpersonen in die häusliche Quarantäne gesetzt.
Somit wurde umgehend die Infektionskette unterbrochen.
Diese Information gebe ich Ihnen, um damit Gerüchten und Spekulationen vorzubeugen.
Ich bitte Sie daher keine Spekulationen anzustellen und einfach Ruhe zu bewahren.
Befolgen Sie bitte alle bereits erlassenen Anweisungen.
Halten Sie sich am besten zu Hause auf und wenn Sie sich in die Öffentlichkeit begeben, halten Sie Abstand und befolgen die getroffenen Sicherheitsmaßnahmen.
Ich bitte Sie auch, den Handlungsanweisung unserer Ordnungsbehörden zu folgen. Diese dienen Ihrer und unserer aller Sicherheit und sind keine Schikane unserer Bürger.
Nur wenn wir alle verantwortungsvoll handeln, schützen wir uns selbst und unsere Mitbürger.

Bleiben Sie gesund!
Ihr Michael Reinz

Bürgermeister