Sehr geehrte Bürger der Stadt Treffurt sowie deren Ortsteile, 

ein Herzensprojekt umzusetzen ist nicht immer leicht. Oft scheitert es an finanziellen Mitteln.

Damit dies nicht geschieht, haben wir, das St. Johannesstift, uns für das Crowdfunding entschieden und hoffen auf die Unterstützung vieler Herzensmenschen.

Gerade jetzt in Zeiten von Corona wurde von vielen Menschen das Radfahren neu entdeckt, eventuell auch von Ihnen.  

Mit einem Rollstuhlfahrrad möchten wir das „Freiheitsgefühl“ der Fortbewegung auch Menschen ermöglichen, die es selbst nicht können.

Möchten Sie uns helfen und mehr über das Projekt erfahren?

 

Dann schauen Sie doch bitte auf der folgenden Seite in Internet, dort erhalten Sie alle wichtigen Informationen.

 https://www.wo2oder3.de/freiheitsgefuehl

 

Wir freuen uns über jeden Einzelnen der uns unterstützt und sind sehr gespannt, ob wir es gemeinsam schaffen.

Auch Kleinstbeiträge helfen enorm. Ab einem Betrag von 10 Euro gibt die PAX-Bank sogar noch 5 Euro dazu!

Insgesamt benötigen wir 9000 Euro. Es ist eine herausfordernde Summe, für die wir viele Unterstützer brauchen.

Crowdfunding –zusammen mehr erreichen! Wir danken Ihnen sehr für Ihre Unterstützung.

 

Die Hausgemeinschaft der St. Johannesstift gGmbH