„Die Vorbereitungen auf die Veranstaltung „30 Jahre Wiedervereinigung“ am Samstag, 03. Oktober um 11 Uhr auf dem Heldrastein laufen auf Hochtouren“, teilen der Vorstand der IG Heldrastein und die Bürgermeister der vier Anrainerkommunen mit.

Allen Beteiligten ist es wichtig, dieses historische Datum in einem würdigen Rahmen zu begehen und dabei gleichzeitig die Corona Bedingungen zu beachten.

Darüber war man sich bei einem erneuten Vorbereitungstreffen im Treffurter Bürgerhaus einig, auch wenn die aktuelle Situation eine Herausforderung darstellt.

Als Gastredner hat der ehemalige Landrat des Wartburg-Kreises, Dr. Martin Kaspari, seine Teilnahme zugesagt. Erwartet werden zudem Vertreter beider Landesregierungen und der beiden Landkreise. Musikalisch begleitet wird die Feierstunde von den Original Heldrastein Musikanten.

Um auch im Besonderen der älteren Bevölkerung eine Teilnahme an der Veranstaltung zu ermöglichen, werden zwei Busse zum Heldrastein eingesetzt, die die Besucher aus allen vier Anrainerkommunen sicher zur Veranstaltung und wieder zurückbringen werden.
Die Abfahrtszeiten der beiden Busse sind wie folgt:

Busroute 1:


9:20 Uhr    Wanfried, Bahnhofstr.                  

9:30 Uhr    Altenburschla, Mitte

9:40 Uhr    Großburschla, beide Haltestellen  (Großburschla, Großburschla Mitte)

9:45 Uhr    Großburschla Bahnhof, Bushaltestelle    

9:50 Uhr    Heldra, Bushaltestelle Am Hellerrücken
10:00 Uhr Treffurt, Goethestr., Bahnhof, Blobach
10:10 Uhr Schnellmannshausen, Unterdorf, Mitte, Kindergarten

Busroute 2:


  9:20 Uhr  Weißenborn, Bushaltestelle beim Bäcker

  9:30 Uhr  Rambach, Bushaltestelle

  9:45 Uhr  Netra, am Nahkauf

  9:55 Uhr  Rittmannshausen, Bushaltestelle

10:05 Uhr  Ifta, Kasseler Straße und Anger

10:15 Uhr  Volteroda, Bushaltestelle

Das Busfahrticket für die Hin- und Rückfahrt kostet 5,- € pro Person. Den Differenzbetrag der Buskosten tragen die IG Heldrastein und die vier Kommunen.
Die Tickets sind in den Verwaltungen der Städte Treffurt und Wanfried bzw. der Gemeinden Ringgau  und Weißenborn sowie bei der IG Heldrastein erhältlich.
Interessierte Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, sich vorab telefonisch an die jeweilige Verwaltung zu wenden, sich Busfahrtickets unter Bekanntgabe des Fahrgastnamens reservieren zu lassen und einen Termin zur Abholung der Tickets zu vereinbaren. Gleiches gilt auch für die IG Heldrastein, die die Busfahrtickets ab sofort auch sonntags auf dem Heldrastein an der Räuber-Henning-Hütte anbietet. Insgesamt stehen nur max. 100 Tickets zur Verfügung.

Im Bus ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Wanderer werden darauf hingewiesen, dass der Einlass zum Veranstaltungsgelände über drei Zugänge geregelt sein wird, die Adressen erfasst werden und eine Mund-Nasen-Bedeckung bis zum Einnehmen eines vorbereiteten Platzes zu tragen ist. Im Anschluss an die Feierstunde, die ca. 90 Minuten dauern wird, wird ein Imbiss angeboten.


Die Telefonnummern zwecks Vorbestellung der Busfahrtickets lauten:

Stadt Treffurt:                    036923/515-11
Stadt Wanfried:                  05655/9894-11
Gemeinde Ringgau:             05659/9797-0
Gemeinde Weißenborn:        05659/302
IG Heldrastein:                   05655/924682

Am Freitag, 18. September laden die Beteiligten ab 13 Uhr auf den Heldrastein zum Arbeitseinsatz ein. Interessierte können sich gerne noch melden und mithelfen.