egon barAm 20.August 2015 verstarb der am 18.März 1922 in Treffurt geborene Prof. Dr. h.c. Egon Bahr im Alter von 93 Jahren.

Egon Bahr hat durch sein großes politisches Engagement stets um eine Verbesserung  der innerdeutschen Beziehungen gekämpft.

An der Verwirklichung der Deutschen Einheit hat Herr Bahr großen Anteil. Im Jahr 2004 wurde die „Falkener Straße“, in der noch heute sein Geburtshaus steht, in „Egon-Bahr-Straße“ umbenannt.

Wir verneigen uns mit größter Hochachtung und Dankbarkeit vor ihm und seinem Lebenswerk und sprechen seiner Familie unser tiefes Mitgefühl aus.

Unseren Bürgerinnen und Bürgern geben wir die Gelegenheit, sich in das Kondolenzbuch einzutragen.

Das Kondolenzbuch liegt ab dem 21.August 2015, zu den bekannten Öffnungszeiten in der Tourist-Info der Stadt Treffurt, Puschkinstraße 3,  aus.

Michael Reinz

Bürgermeister

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok