Information an alle Einwohner von Treffurt und der Stadtteile

Aufgrund gehäufter Nachfragen zum Thema Straßenumbenennung sowie Postleitzahländerung hier noch einige Hinweise und Informationen:

Die Änderung der Postleitzahl für den Stadtteil Ifta von 99831 in 99830 ist nach dem Stadtratsbeschluss vom 21.01.2019 durch uns bei der Deutschen Post AG beantragt worden. Momentan gibt es eine Übergangsfrist, bis alle erforderlichen Umstellungen bei der Post vollzogen wurden. Diese Übergangsfrist wird voraussichtlich bis zum 01.05.2019 sein. Die Post wird über einen Hinweis im Werratalboten rechtzeitig bekannt geben, wenn die Umstellung in allen Systemen erfolgt ist. Auf Nachfrage bei der Post werden momentan im Stadtteil Ifta sowohl die alte Anschriftenbezeichnung 99831 Ifta als auch die neue Bezeichnung 99830 Treffurt zugestellt. Nach erfolgter Umstellung und Bekanntgabe im Werratalboten sollte nur noch die neue Bezeichnung verwendet werden. Danach ist eine Zustellung mit der alten Bezeichnung nicht mehr gewährleistet. Es empfiehlt sich daher, bereits jetzt bei sämtlichem Schriftwechsel die neue Bezeichnung zu verwenden.

Da einige Bürger aus Ifta angefragt haben, wie man die neue Adresse richtig schreibt, hier die zwei möglichen Varianten:

Max Mustermann

Musterstraße 1

99830 Treffurt

oder

Max Mustermann

Ifta

Musterstraße 1

99830 Treffurt

Da es nun keine doppelten Straßennamen mehr gibt, ist es nicht unbedingt notwendig, den Stadtteil anzugeben. Schädlich ist dies aber nicht.

Wir bitten außerdem alle Einwohner des Stadtteils Ifta an dieser Stelle, falls noch nicht geschehen, mit sämtlichen gültigen Dokumenten (Personalausweis, Reisepass und Kinderreisepass) ab sofort zur Anschriftenänderung im FD Einwohnermeldewesen vorzusprechen.

Die Einwohner der Stadtteile Falken, Treffurt und Schnellmannshausen, deren Straßenname geändert wurde, bitten wir, falls noch nicht geschehen, mit ihrem gültigen Personalausweis zur Änderung der Straßenbezeichnung im FD Einwohnermeldewesen vorzusprechen.

Es besteht für alle Stadtteile, die von der Dokumentenänderung betroffen sind, die Möglichkeit, dass eine Person aus der Familie für alle Familienmitglieder die Änderung vornimmt. Bei gesundheitlich eingeschränkten Personen, die keine Angehörigen vor Ort haben, kann die Änderung auch eine Person des Vertrauens vornehmen. Es ist somit nicht zwingend notwendig, dass jede Person einzeln zur Änderung erscheint.

Die Änderungen sind kostenfrei und ohne Termin zu unseren Öffnungszeiten möglich.

Bei Fahrzeughaltern sollten nach erfolgter Änderung der Dokumente der Fahrzeugschein sowie ggf. der Fahrzeugbrief bei der Zulassungsbehörde in Eisenach geändert werden.

Ihre Stadtverwaltung Treffurt

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok