37BEA062 D813 4E8E AEDF 4EAFFE5F7F9EUnter dem Motto „Wir leben Freiheit“ haben die fünf Bürgermeister der Gemeinden Südeichsfeld, Geismar, Weißenborn sowie der beiden Werrastädte Wanfried und Treffurt beim gestrigen großen Festumzug anlässlich des 451. Wanfrieder Vogelschießens, Volks-, Schützen- und Heimatfest, die Werbetrommel für das anstehende Jubiläum „30 Jahre Mauerfall“ im November gerührt. Die fünf Kommunen aus vier Landkreisen richten die Gedenk- und Festveranstaltung zusammen mit den beiden Bundesländern Hessen und Thüringen aus. „Der Applaus und die freundlichen Gesten am Straßenrand haben uns gezeigt, dass wir mit unserer länderübergreifenden und von Freundschaft geprägten Zusammenarbeit auf einem guten Weg sind und die Menschen sich darüber freuen“, zieht Wanfrieds Bürgermeister Wilhelm Gebhard zufrieden Bilanz mit dem gemeinsamen Auftritt, zu dem er die Kollegen eingeladen hatte. Weitere Auftritte dieser Art sind bis zum November noch geplant. „Wir wollen uns gemeinsam im November erinnern, gemeinsam feiern und hoffen, dass das viele Menschen mit uns zusammen tun werden“, so die fünf Amtskollegen abschließend.

 

v.l.n.r.: Andreas Henning (Südeichsfeld), Martin Kozber (Geismar), Wilhelm Gebhard (Wanfried), Michael Reinz (Treffurt) und Thomas Mäurer (Weißenborn)
Bild: Christoph Braun 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok