Hier die wichtigsten Schlagzeilen aus der Stadtratssitzung des Treffurter Stadtrates vom 16.11.20

Schlagzeilen aus der Stadtratssitzung vom 16. November 2020

Stadtrat Frank Schneider hat sein Mandat mit sofortiger Wirkung niedergelegt. 
Der Bürgermeister verpflichtet den neuen Stadtrat Helmut Schwanz gemäß § 24 Abs. 2 ThürKO
Frau Doreen Peuker wird als Schiedsperson gewählt. Die Beratungstermine werden im Werratalboten und auf der Homepage der Stadt Treffurt veröffentlicht. 
Der Bürgermeister informiert über laufende Baumaßnahmen: 
Treffurt ​​​Baufortschritt Feuerwehrgerätehaus 

​​Bepflanzung Parkplatz Enge Gasse

-Umrüstung LED Kindergarten in weiteren 

Gruppenräumen

3 LED-Leuchten Bildhäuschen, Treffurt
Falken​​​Sanierung Fachwerkgebäude Güldenes Stift Nr. 22

Erneuerung Straßenbeleuchtung Dr.-Theodor-

Neubauer-Straße

Malerarbeiten im Kindergarten und Erneuerung 

der Hauseingangstür

Schnellmannshausen - Abbruch Wohngebäude Weimarische Str. 12

   Ifta   - Anschaffungeiner Weihnachtsbeleuchtung im 

Bereich um den AngerEisenacher Straße, Alte Linde und Am Markt.

   Wolfmannsgehau- Erneuerung des Handlaufes zum Spielplatz

Der Bürgermeister berichtet vom Richtfest des Feuerwehrgerätehauses. Zimmermann Marko Hunstock (Foto) verliest den Richtspruch.
Den Tag der offenen Tür des Hotels 1601am 22. Oktober 2020 haben über 100 Personen genutzt. Im halbstündigen Rhythmus wurde die Besichtigung durchgeführt. 
Erneuerung der Sitzraufe am Haltepunkt Normannstein (Unstrut-Werra-Radweg) 
An der Ifta in Ifta wurden Mäharbeiten durch eine beauftragte Firma vom  

Gewässerunterhaltungsverband durchgeführt. 

 Der Bürgermeister berichtet vom Volkstrauertag. In den Stadtteilen Treffurt, 

Schnellmannshausen, Großburschla und FalkenfandenGottesdienste statt. 

Die nächste Stadtratssitzung wird voraussichtlich am 14. Dezember 2020 stattfinden.

Michael Reinz 

Bürgermeister